Team

Die Fahrradstadt Münster sind eigentlich alle Menschen, die in unserer Stadt mit dem Rad unterwegs sind. In unserer Interessengemeinschaft engagieren sich einige dieser Menschen auf verschiedenste Art und Weise.
Hier stellt sich, stellvertretend für alle anderen, unser Kernteam vor, damit ihr ein paar Gesichter zu den Leuten seht, mit denen ihr hauptsächlich zu tun habt, wenn ihr mit uns oder wir mit euch in Kontakt treten.

Julia Aumüller

Julia, fährt Fahrrad – nicht nur, weil es nach diversen Sportverletzungen die einzige Möglichkeit ist, bei Wind und Wetter draußen Sport zu machen, sondern auch, weil Radfahren einfach Spaß macht. Als angehende Kauffrau im Gesundheitswesen ist ihr aber nicht nur der gesunde Aspekt des Radfahrens wichtig. Umweltschutz und nachhaltiges Denken liegen ihr genauso am Herzen wie eine gesunde Infrastruktur. Dabei ist es ihr wichtig, nicht nur über Symptome zu reden, sondern die Ursachen zu verbessern!

Martin Becker

Martin ist als Bauassessor ständig was am planen dran. Das Rad inspiriert ihn dabei nicht obwohl es stetig rollt, sondern gerade deshalb. Münster ist für ihn damit Heimatstadt und Glücksrad zugleich. Für seine Überzeugung von einer Zukunft Münsters, die Stadt als Kommunikationsraum versteht und dies mit umweltfreundlicher Mobilität für alle Generationen unterstützt, setzt er sich im Rahmen der Interessengemeinschaft Fahrradstadt ein.

Joachim Bick

Joachim ist gerne und viel unterwegs und hat, wann immer es geht, ein Rad dabei.

Jonas Chrobak

Gemeinsam mit anderen Konkretes zu schaffen mag Jonas ganz besonders. Aus diesem Grund kümmert er sich unter anderem um die interne Organisation der Fahrradstadt Münster. Als Therapie- und Gesundheitsmanager sowie Physiotherapeut ist Gesundheit für ihn ein wichtiges Thema. Seine Freizeit verbringt Jonas im Sattel einer seiner zahlreichen Fahrräder oder er spielt Schlagzeug für seine Band.

Simon Chrobak

Egal ob mit schmalen Reifen auf dem Rennrad oder mit viel Gepäck im Lastenrad: Simon fährt auf allem was Pedale hat. Als Sportwissenschaftler weiß er dabei nicht nur aus der eigenen Praxis um die gesundheitlichen Vorteile des Radfahrens. Bei der Fahrradstadt Münster kümmert er sich vor allem um unseren Blog und die Social Media Kanäle.

Konstantin Kubina

Als Mensch, der in Münster lebt und arbeitet, ist Konstantin täglich in Münster unterwegs – natürlich zu gefühlten 90% mit dem Rad. Dadurch bekommt er täglich direkt mit, was in Bezug auf die Verkehrspolitik gut und was nicht so gut in Münster läuft. Durch viele Aufenthalten in anderen Städten weiß er, wie es besser laufen könnte und möchte Anstöße zur Veränderung geben.

Marie Wolf-Eichbaum

Marie hat eine Weile in den Niederlanden gelebt, die dortige Radfahrkultur kennengelernt und kann sich nicht vorstellen, jemals wieder aufs Fahrrad zu verzichten. Außerdem kann sie nicht ohne Musik, plant, organisiert und gestaltet gerne und freut sich, wenn verschiedene Fäden erfolgreich zusammenlaufen und sie die Begeisterung, die sie zur Fahrradstadt Münster gelockt hat, weitertragen und mit anderen teilen kann.